Sonntag, 11. April 2010

Reizangel, die dritte...

... mit der Erfahrung, dass unser Garten nicht reizarm genug ist. Heute gab es ein Einspielen und dann die erste Schwierigkeit: Ablegen und warten, bis das Kaninchen auf dem Boden ist. Freigabe und los geht die Jagd! Einmal hat Kalle es ausgetestet, worauf das Kaninchen nicht zur Jagd freigegeben wurde. Danach war das kein Thema mehr. Leider hat dann mitten in der Jagd der Kläffer am Ende der Straße gekläfft. Kalle blieb stehen, das Kaninchen im Maul... und dann ließ er es fallen, um kläffen zu gehen :(

Also morgen in unseren etwa 5 Durchgängen wahrscheinlich wieder von vorne: Viel Aktion, nur Spaß, kein Pflichten. Ein Schritt vor, zwei zurück...

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Ich wette immer noch darauf das Kalle bald so gut ist wie der Jagdhund aus dem Video *falls die Königin nicht vorher aufgibt gg*

BamBams Frauchen hat gesagt…

Hmmmm.... ich muss das Ninni auf jeden Fall an was anderem festmachen. Ich hatte es an einer langen Leine, aber das kann man nicht so gut rumschleudern. Es muss wohl wirklich was angelähnliches sein.